Einstellungen
 
 
 

Förderverein

Der Förderverein der Feuerwehr Wermelskirchen (e.V) wurde 1996 auf Initiative verdienter Bürger, der Verwaltung und Vertretern des Rates der Stadt gegründet. Sein Engagement gilt auch heute noch der Förderung des Ehrenamtes über das übliche Maß hinaus.
 
Als ersten Vorsitzenden konnte der frühere Mitarbeiter des Obi-Vorstandes, Herr Professor Utho Creusen, gewonnen werden, der bis zu seinem Abschied aus Wermelskirchen die Geschicke des Fördervereins lenkte. Als weitere Gründungsmitglieder stellten sich zur Verfügung: Frau Helga Loepp, Ulrich Kowalewski, Eginhard Menz, Friedel Hulverscheidt und Helmut Preyer. Mit dem Leiter der Feuerwehr als "geborenes" Mitglied des Vorstandes, konnte nun die Arbeit des Fördervereins beginnen.
 
Seit dem Beginn wurden drei Feuerwehrbälle organisiert, ein großes Kinderfest veranstaltet, eine Gulaschkanone finanziert, eine Übungsanlage zur Ausbildung von Kleinbränden angeschafft, Sportgeräte und der Ausbau des dazugehörigen Sportraumes ermöglicht und in vielfältiger Weise die Jugendfeuerwehr gefördert. Auf Anregung erhielten sogar die Notfallseelsorger aus Wermelskirchen ein Navigationgerät für ihre ehrenamtliche Aufgabe, die auch der Feuerwehr dienlich ist. Für das Personal des Bürgerbusses organisierte der Förderverein ein Feuerlöschertraining an der Feuer- und Rettungswache, damit die Bürger sich im Bürgerbus sicher aufgehoben fühlen können. Auf Anträge der Löschgruppen beteiligte sich der Förderverein an einzurichtenden Küchen, kaufte einige Beamer, einen Fotoapparat für den ELW, zusätzlich gewünschte Ausbildungsunterlagen, ein Planspiel für ergänzende Ausbildung und beteiligte sich mit einem kleinen Obulus an den Kosten für den Fortbestand der Treffen der Ehrenabteilung und v.v.m. 
 
Nach Professor Creusen wurde Frau Loepp zur heutigen Vorsitzenden des Fördervereins gewählt.
 
Wenn Sie spenden oder ein Mitglied des Förderveins werden möchten, dann wenden sich bitte an den Förderverein der Feuerwehr Wermelskirchen, Vorm Eickerberg 2 a, 42929 Wermelskirchen. Sie können sich auch direkt an die bekannten Mitglieder des Fördervereins, ihre Löschgruppen in Ihrer Nähe oder an den Leiter der Feuerwehr, Herrn Holger Stubenrauch, in der Feuer- und Rettungswache (obige Anschrift) wenden.
 
Der Jahresbeitrag für private Mitglieder ist mit mindestens 12 € im Jahr festgeschrieben. Für Firmen gibt es Staffelpreise nach der Größe des Betriebes.

Dateiname Dateigröße Dateityp
Satzung Förderverein 2180 KB
Beitrittserklärung Förderverein.pdf 308 KB